Wir danken ganz herzlich der Deutschen Krebshilfe dafür, dass sie den Auf- und Umbau der klinischen Krebsregistrierung in Deutschland mit insgesamt 7,2 Millionen Euro unterstützt. Der anteilige Investitions-kostenzuschuss für Niedersachsen beträgt 413.921 Euro.

„Register sind kein Selbstzweck, sondern haben ein klares Ziel: Sie sollen die Versorgung von Krebskranken qualitativ verbessern.“ Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbandes

„Daten nicht nur sammeln, sondern auch auswerten“ – fordert die Selbsthilfe. „Aus unserer Sicht ist das KKN der Beginn zur Verbesserung der Behandlungsqualität.“ Helmut A. Kurtz, Vorsitzender des Regionalverbandes Prostatakrebs, Selbsthilfe Niedersachsen

„Wir brauchen dringend belastbare Daten. Ein von uns Ärzten motiviert gepflegtes Krebsregister wird uns in Zukunft wertvolle Hinweise zur onkologischen Therapierealität unserer Patienten geben.“ Dr. Martin Burmester, Vinzenzkrankenhaus Prostatakarzinomzentrum, Zentrumskoordinator, Chefarzt, Facharzt für Urologie

„Klinische Krebsregister leisten Wesentliches darin, die Versorgungsrealität zu erkennen und weiter zu verbessern.“ Prof. Dr. Claus-Henning Köhne, Klinikum Oldenburg, Uniklinik für Innere Medizin, Onkologie und Hämatologie

Aktuelles & Termine

Sommerpause

Seit Mitte Juni 2020 führten wir insgesamt 22 Web-Seminare zu folgenden Themenschwerpunkten durch: Grundlagen der Dokumentation, Diagnosemeldungen richtig erfassen, Therapiemeldungen richtig erfassen, Verlaufsmeldungen richtig erfassen, Meldungen per Schnittstelle, Melderportal-Profi. Jetzt machen wir eine Sommerpause und melden uns im Herbst mit neuen Terminen zurück.

Jetzt bewerben

Das KKN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n Verwaltungsfachangestellte/n bzw. eine/n Verwaltungswirt/in (m/w/d). Bewerbungsschluss ist der 20.08.2020. Details zu den Aufgaben und den Rahmenbedingungen finden Sie in dem Ausschreibungstext.

Wir sind für Sie da

Wir sind für Sie unter 0511 277897-0 in der Zeit von 9-12 Uhr telefonisch (wieder) erreichbar.

Wenn Sie uns schreiben möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte ausschließlich an:
info@kk-n.de.

Tumorkonferenzen

Ärzte haben die Möglichkeit, die im KKN gespeicherten patientenbezogenen Daten im Rahmen von interdisziplinären und sektorenübergreifenden Tumorkonferenzen zu verwenden.

Patientenflyer

Unser Patientenflyer inkl. der Einwilligungserklärung für meldeberechtigte Anlässe liegt jetzt auch in den Fremdsprachen Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch vor.

Melderhandbuch

Unter dem Titel Handbuch für Meldungen an das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) und das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) haben die beiden Krebsregister KKN und EKN alles Wissenswerte und Praxisnahe rund um die Registrierung und Meldungsübermittlung im Melderportal und noch vieles mehr zusammengestellt.

2.000

Meldestellen

sind im Melderportal registriert

1.000.000

Meldungen

haben wir von unseren Meldern schon erhalten

50

Mitarbeiter

(m/w) hat das KKN-Team aktuell