Das KKN setzt weiterhin auf die Kompetenz von Studierenden des Studiengangs Medizinisches Dokumentations- bzw. Informationsmanagement der Hochschule Hannover. Wir setzen ein laufendes Studium des genannten Studiengangs ohne Bachelorabschluss und Kenntnisse in der medizinischen Dokumentation zwingend voraus und erwarten den erfolgreichen Abschluss mindestens eines Semesters.

Die Stellen als Unterstützungskräfte sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von zwei Jahren mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 7 Stunden zu besetzen.

Folgende Aufgaben stehen an:

  • Zuordnung von Patientinnen und Patienten im Rahmen des Record Linkage
  • Prüfung von Meldungen zu Krebserkrankungen auf Plausibilität und Vollständigkeit
  • Testung neuer bzw. aktualisierter Versionen der Registeranwendung für den Vertrauensbereich des KKN.

Wünschenswert sind:

  • medizinische Grundkenntnisse und Vorkenntnisse in der Onkologie und Tumordokumentation
  • grundlegende EDV-Kenntnisse
  • Sie können nach Einarbeitung mit der von uns eingesetzten Dokumentationssoftware sicher arbeiten.
  • Sorgfalt, Gewissenhaftigkeit, Eigeninitiative, Eigenständigkeit
  • Lernfähigkeit und Lernbereitschaft

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 4 TV-L und wird die 450 Euro-Grenze monatlich nicht überschreiten.

Bewerbungsfrist: 30.11.2021

Details der Bewerbung, Kennziffer, Anschriften und den Kontakt für Rückfragen entnehmen Sie bitte dem PDF.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!