Die Stelle als IT-Administratorin/IT-Administrator (m/w/d) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,8 Stunden zu besetzen.

Folgende Aufgaben stehen an:

  • Bereitstellung, Einrichtung und Betreuung der Hard- und Softwarekomponenten für die Arbeitsplätze des KKN
  • Administration, Wartung und Überwachung der Server- und Netzwerkinfrastruktur
  • Pflege und Optimierung verschiedener Datenbanken
    (u. a. MySQL, MariaDB, Oracle)
  • Support bei technischen Problemen sowie Schulung der Anwenderinnen und Anwender
  • Umsetzung regulatorischer sowie interner Vorgaben zur IT-Infrastruktur
  • Dokumentation durchgeführter Tätigkeiten und
  • Kontinuierliche Optimierung der betrieblichen Abläufe

Zwingende Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung.

Wünschenswert sind:

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie eine gute Organisationsfähigkeit
  • die Fähigkeit, sich schnell in neue IT-Themen einzuarbeiten
  • Sie bringen gerne eigene Ideen und Vorschläge ein, die zu Verbesserungen der betrieblichen Abläufe führen
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit Linux- und Windows-basierten Arbeitsumgebungen sind von Vorteil
  • Sie finden sich im Betrieb komplexer Datenbanksysteme schnell wieder und
  • Sie haben Interesse, Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse zu vertiefen

Die Vergütung erfolgt entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Bewerbungsfrist: 29.01.2023

Details der Bewerbung, Kennziffer, Anschriften und den Kontakt für Rückfragen entnehmen Sie bitte dem PDF.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!