Kolorektales Karzinom –
Daten, Vernetzung, Versorgung

Die Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. (LVG & AFS), das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) und das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) richteten am 27. November 2019 in Hannover gemeinsam eine Jahrestagung aus, die für das KKN gleichzeitig als erste regionale Qualitätskonferenz fungierte. Das medizinische Thema war das Kolorektale Karzinom – einer der häufigsten malignen Tumoren und mit etwa 64.000 Neuerkrankungen und ca. 26.000 Todesfällen pro Jahr die zweithäufigste Krebserkrankung bei Männern und Frauen in Deutschland.

In Fachvorträgen betrachteten ausgewiesene Referentinnen/Referenten sowohl die Prävention als auch die ambulante wie stationäre Versorgung und berichten, wieso die Transformation gesammelter Daten in die tägliche Praxis der Leistungserbringenden immer eine Herausforderung ist. In den Vorträgen der beiden Krebsregister wurden bewährte Routineauswertungen und neue Datennutzungskonzepte für diagnostizierende und behandelnde Ärztinnen/Ärzte vorgestellt. Die erste gemeinsame Jahrestagung zeigte einerseits auf, wie effizient die Protagonistinnen/Protagonisten bereits zusammenarbeiten, fokussierte aber auch die Notwendigkeit eines weiterführenden intersektoralen und transdisziplinären Denkens und Handelns. Die Themenauswahl bot ferner eine anregende Plattform für den interkollegialen Austausch.

Thomas Altgeld, Geschäftsführer der LVG & AFS führte als Moderator durch die Veranstaltung.

Die Jahrestagung richtete sich an alle Ärztinnen/Ärzte, die in der Prävention und Behandlung von onkologischen Patientinnen/Patienten im ambulanten und stationären Sektor tätig sind. Mit der Landesvorsitzenden der Selbsthilfevereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs als Referentin waren jedoch auch Betroffene angesprochen.

Für den medizinischen Teil gab es Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer Niedersachsen.

Den Flyer der Veranstaltung inkl. Programmübersicht können Sie hier herunterladen.